Meldung des Balten aus dem Orca-Exil:). Steem on!steemCreated with Sketch.

in deutsch •  4 months ago  (edited)

IMG-20160829-WA0003.jpg
Die Goldkatze auf der Steem-Sinnsuche. Katzen finden was sie suchen:). Steemianer??

Werte Mitleser,

aus gegebenem Anlass meldet sich der Balte samt Goldkatze aus dem selbstauferlegten Orca-Post-Exil:).

Wobei es sich dort trefflich leben lässt, das sei hinzugefügt.

Warum die Meldung??

Nun, jeder merkt, das es in vielen Richtungen "heiß" hergeht, aktuell, auf dieser Chain!

"Und das ist auch gut so", wenn ich den guten, von mir eher politisch nicht geschätzen "Wowi" aus Berlin von annodazumal dann mal zitieren darf.

Im Moment ist "beef" um vieles, manches sortiert sich neu gerade und mal wieder, es gibt weiter scheinheilige Cleaners, Crusader-downvote-clown-accounts, Downvottrails, New-steem, Kindergarten und Seniorenheim, echte fundamentale Auseindersetzungen mit und ohne Substanz, mit und ohne Politik, Co2-Neutrale und SUV-Fahrer (mea maxima culpa:), Animositäten, Mutes, Zickenkrieg, Flagwars und noch vieles mehr aus der "Hexenküche" einer social-media Plattform.

Aber, und das zählt für mich zumindest, es gibt vor allem auch aus der "5-Sterne-Küche" einer social-media-Plattform:
Tollen, verschiedenen Content aller Art vor allem , upvotes und rewards, Bereicherung im Denken, kritische Diskussionen auf guten Niveau (im Vergleich zum Tonfall anderswo:), Games, Lotto, klassische Charaktere und Protagonisten, Projekte für die Community und gegen sie, SMTs bald, Tribe-Tokens schon jetzt, Investmentideen, Sozis, Liberale und Konservative, Alte undJunge, Mütter und Väter und Söhne und Töchter und Onkels und Tanten und Cousins und Cousinen und alles was eine buckelige Verwandschaft sonst so zu bieten hat.

Es gibt weiter keine Zensur, aber es gibt Unterhaltung, herrliche und schreckliche Reibungspunkte, Ambivalenz, ökonomisch kluge Ansichten und weniger kluge, Philosophisches, Künstlerisches, Literarisches, Wissenschaftliches, Satire, reine Polemik und Theater, Photos, Shit, Bullshit und Whatever-Shit, wunderbare Reiseberichte, Internationales und Nationales, Schrebergarten und Boheme, und ich könnte jetzt noch ca. 200 andere Dinge aufzählen.

So, verdammte Hacke, irgendwo hier kann man sich doch wiederfinden und den Wert dieser funktionierenden Blockchain erkennen?

Oder soll ich echt noch die 200 anderen Dinge wirklich aufzählen:))?

So soll sich das hier also dynamisch weiterentwickeln, wir alle können durch vieles aktiv mitgestalten, eine bessere Plattform kenne ich zumindest nicht!

Steem on!

Beam da steam!

Peace, brothers and sisters!

harmony-2081870__340.jpg
Bild von Pixabay.

Baltengedicht:

Wenn es im Walde kräftig rauscht,
wir so manches sinnlos aufgebauscht,
was bei klarem Blicke auf die Sachen,
man besser nimmt mit einem Lachen.

Over and out!

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

Ich definiere die Blockchain hier als Paradebeispiel einer anarchistischen Ellenbogen Plattform.

Argumente zählen hier Null und Nichts. Meinungen werden nicht akzeptiert, wenn sie nicht in den Kram der dicken Stakeholder passen. Da wird dann auch mal pauschal ein anderer Account automatisiert in die Flagliste eingetragen. Alles im vergangenen Jahr schon einmal gehabt und in meinem Jahr Pause hier hat sich NICHTS daran geändert.

Im Gegenteil - es ist schlimmer geworden.

Zensur gibt es hier sehr wohl. Zumindest auf dem Kondenser Steemit.com. Ich suche dir den Codeschnipsel raus und auch ein paar Beispiele von Usern, die dir dann hier als nicht existent angezeit werden. Da hilft es auch nicht, dass man die Inhalte mit Steemworld oder anderen Tools irgendwie noch lesen kann.

Auf der Hauptplattform ist dein Account und die Inhalte weg ;)

Dazu habe ich mich vor 1,5 Jahren in einigen Artikeln und auch ausführlichen Diskussionen in den Kommentaren geäussert, aber hab ich keine Lust mehr drauf. Die Argumentation von einigen Milleniumskindern, die dann laut aufschreien, man könne ja auf der BC nix löschen und es gäbe keine Zensur geht mir mittlerweile auf die Nüsse. Besonders, wenn die den Begriff Zensur nicht ansatzweise verstanden haben. Da sind dann einige dabei, die 10 Jahre nach dem Mauerfall geboren wurden und wollen mich über das ehemalige DDR System belehren.

Da ist Hopfen und Malz eben total verloren und jedes einzelne Wort ist schon viel zu viel verschwendete Lebenszeit sich mit diesen Neumalklugen überhaupt noch zu beschäftigen.

Wenn jemandem hier was nicht passt, was ein anderer schreibt, dann soll er den betreffenden Account muten und fertig. Aber wenn man auf einer dicken Spielgeldwallet sitzt, dann kann man sich natürlich selbst zum Herrscher der "richtigen und guten" Inhalte ausrufen.

Die sollten sich einfach an dein Gedicht am Ende deines Artikels halten. Würde allen Beteiligten einen Haufen Nerven ersparen :)

Mein lieber peppermint, ich sehe ich verstehe Deine Kritik am Gesamtkonstrukt hier wirklich vollkommen!!
Ich will es etwas anders machen, für mich persönlich (trotz aller privater Meinung, die ich für mich auch vertrete) , für das was ich denke über "freedom of speech", und für die freien Gedanken aller Art.
Ich werde mich weiter streiten und dieses Ideal ev. auch selbst nicht immer zu 100% "neutral" einhalten können, dazu bin ich zu zu sehr in meiner "Filterblase" (die ich für wesentlich realistischer halte als die manch anderer) als Selbstständiger und Arbeitgeber in dieser Abzock-controll-everthing for free-state is all-Republik.
Melder, Scheinheilige, Abcasher, kranke Downvoter, Denunzianten et.al. werde ich aber immer weiter als das herausstellen was sie aus meiner Sicht sind: die Wurzel manchen-nicht allen-Übels- ich sehe das ja auch jeden Tag. neben den vielen korrekten Leuten aller Nationalitäten.
Dabei habe ich hier ein genuines Interesse, ich habe ja "investiert", bin sicher kein Gutmensch und ich denke eben, das Adam Smith/unsichtbare Hand wohl die bestmögliche Gesellschaftsform ist.
Naja mal sehen, danke für Dein ausführliches Reply!
Herzliche Grüße vom Balten.

  ·  4 months ago (edited)

Der letzte HF hat Steemit zerstört!
Gut die Bid bots sind weg!

Aber dafür gibt es nun die Flag-Bots!

Welche als Rache von vielen der damaligen Bot-Betreibern stammen!

Gutes Marketing für Steemit wer will sich den hier noch anmelden wenn er den flagwar sieht!

Siehe:
https://steemit.com/deutsch/@miketr/der-erste-stemit-total-internationale-post

ein !BEER und invest_vote

Konterkarieren wir den flagwar-scheiss und beeenden ihn damit:). Im deutschsprachigen Raum haben wir alle das doch letztlich ganz gut hingekriegt immer.
Aus meiner Sicht müsste man die Abcasher der steemcleaners irgendwann mal ensthaft angehen, 0,35 Cent für jeden high-frequent Standardcomment, das ist gelebte und hochgradige Scheinheiligkeit at his best, noch hab ich nicht genug Verbündete dazu, wir werden sehen.

wer will sich den hier noch anmelden wenn er den flagwar sieht!

Wer will sich hier noch anmelden, wenn er dauernd dieses verlinkte Gejammere lesen muss, aber NICHTS, was einen Außenstehenden interessieren könnte?!

"Ignore" / "Mute" - Ruhe!

Durch ignorieren kann das aber leider nicht geändert werden - oder?

durch ignorieren kann das aber leider nicht geändert werden - oder?

Prinzipiell hast du da Recht. Aber bei sehr vielen Dingen funktioniert das ganz gut. Ein guter Bekannter hat immer gesagt: "Ignoranz ist die beste Strafe".

Ab einem gewissen Punkt ist das auch vollkommen richtig. Da ärgert es die "Gegenseite" viel mehr, wenn du sie schlichtweg alleine am Strassenrand stehen lässt und einfach nicht beachtest. Jede weitere Diskussion ist da nur Öl ins Feuer gegossen.

Seit Jahrzehnten ist die Reaktion "Don`t feed the trolls" das wirksamste Mittel in Foren oder auf SoMePlattformen. Irgendwann verlieren die die Lust, wenn sie keinerlei Beachtung mehr finden. Und das wurmt die viel mehr, wie jede Gegenreaktion.

Be water, my friend!

Bruce wusste, wie es geht ;)

Ignoranz ist die beste Strafe

Da kann nur jahrzehntelange (sonder)pädagogische Erfahrung hinter stecken...
Nicht die beste Strafe, aber die härteste!

Seit Jahrhunderten ist die Reaktion auf wohlwohlende gegenseitige Ignoranz der Mächtigen
zu lasten der kleinen!
Ausloser fast aller Revolutionen im genanntem Zeitraum!
Die Mehrheit kann und soll nicht die Macht der mächtigen ignorieren - sondern bekämpfen!
Und das gilt auch und insbesondere auf Steemit!

oder?

Nö. Die Handlung an sich erstmal nicht. Das Gejammere ändert aber auch nichts. Und so ändert das Ignorieren doch etwas: Es macht den größten Energiefresser "Ärger" zunichte, weil man sich nicht drum kümmert.
Vielleicht läuft es sich aus, vielleicht nicht. Who cares?! Es handelt sich um Bruchteile eines Steems (Erinnerung: 1 STEEM ~0,1 €).

Wieder mal ein Sehr-spät-Kommentar von mir:

Es handelt sich um Bruchteile eines Steems (Erinnerung: 1 STEEM ~0,1 €)

Es geht hier um sehr viel mehr:

  1. Die Außenwirkung, vor allem auf Steem-Interessenten
  2. Die leichtfertige Missachtung, Geringschätzung und Niedermachung (sicher nicht immer, aber oft) für Inhalte, für die die Autoren wertvolle Lebenszeit eingesetzt haben
  3. Last but not least kann es bei einem stark steigenden Kurs um sehr viel mehr Geld gehen. Die Wirkung der Reward-Vorenthaltung bleibt schließlich dauerhaft bestehen.

Endlich mal wieder! Danke dir. Ruhig, sachlich, engagiert und alles drin. Alles? Nein, ich hätte doch gern noch

Oder soll ich echt noch die 200 anderen Dinge wirklich aufzählen:))?

Hihi, Scherz am Rande. Humor gehört unbedingt auch auf die Blockchain! Your words:

...man besser nimmt mit einem Lachen.

!BEER und !invest_vote

ach, liebe kadna, Du gehörst für mich hier zur Fraktion " Stern" für mich. Die 200 Dinge diskutieren wir gerne oder ich poste sie or whatever. BGvB.

zur beruhigung ein little bit of !BEER 🤠

Hihi, danke für Lob und Angebot ;-) Ersteres freut mich sehr und das Zweite ist "in echt" nicht nötig. ;-))))))))



Hey @balte, here is a little bit of BEER from @reiseamateur for you. Enjoy it!

Noch habe ich die Hexenküche ganz gern. Da die deutschen Hexen nun aber anfangen, sich gegenseitig die Augen auszukratzen, werde ich überlegen, wie lange das noch andauert.
Ich stehe auf "Ignorieren", schlimmstenfalls sogar "Mute". Wenn ich bald alles, was ich hier zu lesen bekomme ignorieren muss, wird mir auf Dauer langweilig...
Danke für deinen gelungenen Beitrag, den ich auch als Antwort auf meine Frage, was die Höhe der SP mit dem Erstellen von Beiträgen zu tun habe, werte ;-)
LG, Chriddi

Hab ich schon wieder nix mitgekriegt?

Im Prinzip kannste dir jeden zweiten Post angucken, der über Hunderstel-Steem-Flaggen schimpft. Lästig und lächerlich. Nichts im Vergleich zu unserem Kampf für @peppermint24 - damals, als die Welt noch in Ordnung und die Community noch Kleingartenverein war... 😉
Du machst es genau richtig! Augen zu und durch - wenn überhaupt noch... 🙄

Warste wieder am Angelteich?

Pass bloss auf. Auch das könnte demnächst böse ins Auge gehen.

Yep, Du hast mich etwas herausgefordert, das stimmt:)
Bei den Hexen halte ich primär mit dem Macbeth/Schüttelbier:
“Where shall we three meet again in thunder, lightning, or in rain? When the hurlyburly 's done, when the battle 's lost and won”
Herzliche Grüße vom Balten.

Schüttel- !BEER ?!
Oh ja, ich erinnere mich! Den ersten Akt musste ich mal auswendig lernen... Hexenstimme schockte...
Vergiss das Battle! Probier es mit (und da bist du doch gut davor) Gelassenheit... :-)

  ·  4 months ago (edited)

Dies Lied gehört zu meinen absoluten Favourites, aber liebe chriddi, ich bin kein "Gutmensch", "Qui vis pacem para bellum" gibts eben leider notwendigerweise auch, neben" Liberalitas bavaria", Leben und leben lassen", dem Ost-und sonstwo-Gen, der Familie, und manch anderem:), Herzlichst und danke! BGvB.

  ·  4 months ago (edited)

ich bin kein "Gutmensch"

What?! Da hast du aber @afrog vorhin etwas anderes vormachen wollen... ;-)

Lieber Balte,
vielleicht ist es gerade an der Zeit (vielleicht habe ich heute auch einfach nur so viel !BEER von Steemians erhalten und konsumiert, wie schon lange nicht mehr), dir zu sagen, was ich an dir schätze:
Wir scheinen sehr verschiedene Gene und Einstellungen zu haben (natürlich auch Gemeinsamkeiten - so bin auch ich Lateiner), doch man kann sich mit dir stets auf ordentlichem Niveau unterhalten, diskutieren, gar kabbeln (plattdüütsch für "zanken") und trotzdem respektiert man den anderen und versteht sich. Chapeau.
BGvC ;-)

P.S.: Sorry für die vielen Edits - die wollten meinen Zwinkersmiley nicht anerkennen... Zwinkersmiley

Chriddi, kann ich Dir nur zurückgeben, Chapeau vor Deinem Wissen, Kommentaren, Dikusssionspunkten, dem Umgangston, selbst wenn wir mal nicht übereinstimmen.
Ich denke, das ist, was ich immer mit etwas abgewrackten Wort "Bildungsbürgertum" meine, egal ob lechts oder rinks oder lillablassblau:).
Offenes Wort immer, Denunzianten nimmer:))
BGvB.



Hey @balte, here is a little bit of BEER from @chriddi for you. Enjoy it!



Hey @balte, here is a little bit of BEER from @chriddi for you. Enjoy it!

was die Höhe der SP mit dem Erstellen von Beiträgen zu tun habe

Hm - da sitze ich noch immer auf dem Schlauch. Genau diesen Part konnte ich auch nicht ganz nachvollziehen.
Gut aufgepasst! :)

  ·  4 months ago (edited)

Hat sich mehr oder weniger erledigt...
https://steemit.com/@chriddi/q23nmy

Edit:
Uups, vergiss es. Der Link führt hierher, der Ursprung ist in deinem Post. Und worum es ging? Hm... Ich verlasse die Plattform lieber für heute... ;-)

Mir gefällt es auch besser wenn viele mit diskutieren und ihre Sicht Breis geben
Und seit langer Zeit nochmal einen Balten Post gut sooo!👍
VgA😁

Der Balten post war schon lange überfällig!
Er hat die Gabe das ganze :
Philosophisch Literarisch rüber zu bringen!
Im Gegensatz zu anderen mich nicht ausgeschlossen!
Trotz seinem guten Post befürchte ich das da sicher einige Flags kommen werden!
Dann ist Polen offen ;-)

  ·  4 months ago (edited)

Ich krieg nach langer Pause in kurzer Zeit 135 upvotes ohne votes gekauft zuhaben, das zählt letztlich für mich persönlich und ehrt mich, echt, und es zählt der Kommentar die Diskussion ect, bei mir zumindest. Genug SP!.
Kleinere accounts muss man jedoch "schützen" vor dem flagpenner, deswegen, wenn downvote halt einfach reply an mmm...dingsbums, und dann upvote, von mir oder gern auch anderen.
Der Typ sieht ausser sich selbst und "seiner Mission" halt nix auf der Chain, das wird wohl allen klar und entlarvt den crusader.

Ich weiß nicht, wen Du konkret meinst. Die Mini-flagger gehen mir am A. vorbei.
Ich wurde aber hier von einem @spaminator ohne Angabe von Gründen fett auf 0 geflaggt, kurz vor dem payout. Mehrere Stunden Arbeit zunichte. Keine Ahnung was da los ist...

Mein lieber stayout:) ich weis leider akut nicht, was das wieder für ein neues/altes Arschloch ist. Check ich mal. Für akut, give him a reply, you will get 100% from me:)

Vielen Dank - wie immer!!

6 accounts von mmmdingsbums mit kleinsten downvotes bei mir... also wird die Luft vielleicht schon dünn? Du hast aber auch eine Mission, oder? ;-)))))

Yep-stop shitty downvotecrusaders, stop the"Meldewesen," stop downvotetrails, stop the fucked up steemcleaners:)

Bei 135 upvotes musst Du schon unterscheiden!
Was sind echte upvotes!
Denke Du kannst das schon unterscheiden! ;-)
Da gibt es viele votes die per Trail gemacht werden in der Hoffnung auf einen guten Reward!

Könnten wir nun auch mal zum Thema machen ;-)

ach was, lattenegal die sollen flaggen was sie wollen! Entlarvt sie nur!

... man besser nimmt mit einem Lachen.

Stets bereit.

Augen zu und durch, das wird schon wieder! 😎

Konter ich mal zwangs akuter Ideenlosigkeit mit !invest_vote und !BEER



Hey @muelli, here is a little bit of BEER from @balte for you. Enjoy it!

@balte denkt du hast ein Vote durch @investinthefutur verdient! ----> Wer ist investinthefutur ?

!COFFEEA und !BEER

Schön mal wieder etwas von der Goldkatze zu lesen.

Beiträge schreiben ist besser als immer nur kommentieren.

Du hast ein Upvote von unserem Kuration – Support Account erhalten.

Dieser wird nicht von einem Bot erteilt. Wir lesen die Beiträge. (#deutsch) und dann entscheidet der Kurator eigenverantwortlich ob und in welcher Stärke gevotet wird. Unser Upvote zieht ein Curation Trail von vielen Followern hinter sich her!!!

Wir, die Mitglieder des German Steem Bootcamps möchten "DIE DEUTSCHE COMMUNITY" stärken und laden Dich ein Mitglied zu werden.

Discord Server an https://discord.gg/Uee9wDB

Ich bin ein Realist mit einem Hang zum Utopischen. Ja, ich weiß, diese Aussage ist eine Widerspruch in sich. Bei sehr nüchterner Betrachtung hat Steem keine Überlebens-Chance. Das Destruktive wird auch hier, wie überall, alles zerstören, und das meine ich nicht metaphorisch. Meine utopische Hoffnung ist, dass wir hier noch in 2 Jahren diskutieren können.
Gegen Ungeziefer hilft ein Kammerjäger, aber was hilft gegen Zerstörungswut?

Lieber seo-boss,
Tja, schwierig zu sagen was da hilft, ich bleib trotzdem ein realer Optimist hier ohne mich da in Utopien flüchten zu wollen, letztlich wirds der Markt zeigen.
BGvB.

ENDLICH! mal wieder ein Posting von Dir!
Vieleicht sollten andere Unterstützer de WAHREN! Community
auch mal wieder etwas posten!
Denke da an z.B. @twinner oder auch @reggaemuffin
Zustimmung mit allen verfügbaren Möglichkeiten:
!trdo !BEER und natürlich !invest_vote

Bei beiden würde ich ähnliche Meldungen mir echt wünschen!! Danke, lieber Mike! Herzliche Grüße vom Balten.

Wenn ich mehr Ruhe und Muse hätte, würde gerne wieder Reiseposts, Geschichten aus der Geschichte aller Art etc. machen, hab aber leider weiter 50-60 h Woche und ein paar blöde "Ämter".
Aber, time will show!

Was machst'n dann erst, wennst mal im Klimarat sitzt, oder gar noch weiter aufsteigst? 😦

Klima-Uniform (such ich mir noch aus) anziehen und Paraden (ich tüftel gerade an de Abläufen sonntaglicher Pflicht-Klima-Paraden des Volkes) abhalten, und ich habe noch viele gute weitere Pläne und Ziele.

Congratulations @miketr, you successfuly trended the post shared by @balte!
@balte will receive 0.38096325 TRDO & @miketr will get 0.25397550 TRDO curation in 3 Days from Post Created Date!

"Call TRDO, Your Comment Worth Something!"

To view or trade TRDO go to steem-engine.com
Join TRDO Discord Channel or Join TRDO Web Site

Ja seit ich mich selbständig gemacht habe muss ich wirklich sagen das ich aus einer echten Filterblase heraus geschubs wurde. Die selbständigen mit denen ich zusammen komme haben die ideale wie du und die ich langsam auch bekomme.

Von den Selbständigen regt sich kaum einer über den anderen auf.

Das kenne ich bedauerlicherweise Von der Arbeiterklasse die sich ständig piesacken und freuen wenn der andere eins auf den Deckel bekommt.

Hier auf STEEMIT sind sehr viele die das korset der Gutmenschen hörigkeit abgelegt haben und Leben und Leben lassen Aber es sind halt nicht alle.

Mir solchen dummen verhaltens gehirngewaschenen des freien Denkens unfähigen Menschen will ich nicht's zutun haben.

Ich bin hier um zu lernen und gepflegt zu diskutieren... meistens funktioniert das auch
!invest_vote und !beer

in den meisten betrieben geht es meistens darum vor den vorgesetzten besser da zu stehen als der andere, in der hoffnung in der pyramide auch eine stufe weiter aufzusteigen. wenn mann sein eigener herr ist muss man sich nicht vor jemandem profilieren.

Naja ich hab die letzten 10 Jahre in einer Gießerei gearbeitet da haben die kleinen Arbeiter nicht die Chance aufzusteigen. Geschweige denn das der Betriebsrat sich dafür einsetzte das Arbeitssicherheit eingehalten wird.

Jetzt bin ich für mich allein, und ich muss zugeben die Bestechung meines Betriebsrates läuft wie geschmiert ;-)

ok damit haste mich wohl widerlegt. Chapeau! ;)

Danke, für die schönen Ausführungen.

Diesen Ausführungen, am meisten der kurzen Bemerkung über den Wert einer funktionierenden BlockChain, muss ich vollends zustimmen.
So kann ich hier endlich mein Statement zum #Hashtag #warumbinichnochda machen :

Genau deshalb.

  ·  4 months ago (edited)

–klassische Charaktere und Protagonisten…

Meinst du da jetzt Mozart und Goethe? Die kann ich nicht leiden.
Es reicht mir schon, wenn du den Kurs des STEEM hebst. Da brauchst du nicht so viele Worte.

Damit meine ich eher das offene Denken so mancher hier, wobei ich Goethe und Mozart schon etwas abgewinnen kann und meine persönlichen Symphatien bei den drei grossen grundsätzlich Strömungen "Konservatismus, Liberalismus und Sozialismus" ja durchaus bekannt sind hier. Wir hatten die Diskussion:).
Hm, Steempreis heben, gerne-schon aus Eigeninteresse:)- aber mir bleibt nur konsequentes uppowern und gelegentlich ev. "Nachkauf" sowie das "Kuratieren" und "Kommentieren".
Steem "auscashen"-wie so einige Protagonisten" werd ich jedenfalls mittel-bis langfristig Zeit nicht, "nie" will ich nicht sagen.
HGvB.

  ·  4 months ago (edited)

Danke für die Antwort. Ja, wir kennen uns schon besser und meine Kunst ist die von Adelsgünstlingen nicht. Mag man sie auch genial nennen, so haben mich Mozart gelangweilt und Goethe geradezu angewidert. Womit ich natürlich auf breiten Widerspruch stoße. Das kümmert aber keinen und wir haben uns trotzdem lieb.

Ich habe jedes Jahr ca. 1500 Euro rausgenommen. 2019 war es uns nicht vergönnt. Aber es ist bereits nachgewiesen, dass man mit dem Steem aus Nichts Geld machen kann. Alleine diese Erfahrung zählt und vielleicht können wir im nächsten Jahr doppelt so viel raus nehmen.

  ·  4 months ago (edited)

Das kann ich natürlich verstehen, jedoch ist es eben auch aus der Zeit heraus zu sehen, das war eine "Adelswelt" damals, "Faust" z.B. kann man in jedem Lebensalter lesen und findet ev. was für sich (muss man aber auch nicht)-mir gehts halt so, oder nimm einfach mal den "Zauberlehrling".
Mozart wirkt bei vielen Menschen entspannend, positiv, ist ja untersucht, es ist "Kunst", für mich schon ein Teil einer Kultur, alles aber auch nicht 100% meins.
Goethe wäre mir als Mensch z.B. wohl eher unsympathisch gewesen, aber das ist dabei nicht der Punkt, hab ja mal in Jena/Weimar studiert.
Und versteh mich nicht falsch, jeder soll und mag hier "rausnehmen" was er mag, zum Glück kann man das ja, das entspricht meiner "Philosophie" zu 100%.
Persönlich halte ich das "Grundprodukt", die steem-blockchain, weiter für so gut, dass ich das erstmal nicht tun werde, daneben gibt es eine gewisse "idealistische" (blödes Wort) Komponente -die ev. nicht dem Markt gehorcht- in mir.
Und die stellt eben der freie Content, der Spass und Unsinn, der vielfältige und kluge Gedankenaustausch mit so vielen Leuten unterschiedlicher Professionen/Lebenssituationen den ich hier für mich persönlich ausserhlab meines Berufes erlebe, aber auch die manchmal harte Diskussion, das Downvote, der Streit und das Ringen um die besseren Ideen etc. dar.
Etwas "highly sophisticated" or wahtever formuliert mag das alles ein, sorry for that (der greece-lover hat gesagt ich würde manchmal reden und schreiben wie Adenauer, so ist mein Schreibstil eben:), darum dreht es sich jedoch in des Pudels Kern für mich.
Ein wenig mag alles einfach zusätzlich ein "Tagebuch" des eigenen Denkens sein hier auf dieser Chain, finde es retrospektiv erstaunlich, was ich hier schon für Zeug geschrieben habe.
Manche formulieren durch meine Anregung hier sogar Verse, manche verachten meine gesellschaftspolitischen Überzeugungen, Ansichten und finden mich einfach scheisse. Auch alles okay.
Ich wünsch uns allen, das wir hier ev. noch viel "rausnehmen" können, steemianziell wie ideel, wenn nicht, war es ein Versuch, eine etwas aufgeschlossenere "social-media-welt" zu schaffen, als wir es von Facebook etc. kennen.
Meine Grundstimmung bleibt bezüglich unseres "Spielzeugs" hier jedoch weiter echt positiv, aber ich bin auch gut in Durchhalteparolen:).
dppltrxt !BEER und ein !invest_vote trxtdppl!
HGvB.

Mir gefällt es, was du hier tust. Es hat Stil und Kontinuität. Sich über eingefahrene bürgerliche Hochkultur und ihre unendliche Moebiusschleife im Körper des Staates zu fetzen, bringt natürlich nichts. Da stecken die Rituale felsenfest zwischen Kunst und Dünkel. Ich weiß doch, was dem Bürger gefällt. Jeder ist sein kleiner Fürst.

Danke, aber oje, jetzt muss ich zu meiner Schande wieder nachlesen, was eine Moebiusschleife ist:). Nach kurzer Sichtung https://de.wikipedia.org/wiki/M%C3%B6biusband vershte ich das heute nicht mehr wirklich:), werde ich mir dann morgen in Ruhe zur Gemüte führen. Jedenfalls kann keiner sagen, dass steemen nicht auch bildet:).
Ich meine grundsätzlich zu verstehen, was Du mir sagen willst:).
Bestimmte "Dünkel" pflege ich im Alltag auch ab und an, irgendwie wichtig für den eigenen Kompass, dessen Weg auch ablenkbar ist.
HGvB.

!COFFEEA

coffeea Lucky you @balte here is your COFFEEA, view all your tokens at steem-engine.com Vote for c0ff33a as Witness



Hey @afrog, here is a little bit of BEER from @balte for you. Enjoy it!

Thanks @balte. Ich kipps mir hinter die Binde! Irgendwann…

@balte denkt du hast ein Vote durch @investinthefutur verdient! ----> Wer ist investinthefutur ?
@balte thinks you have earned a vote of @investinthefutur !----> Who is investinthefutur ?

Yes, feed the bonobo! Thanks.

Siehste… Kontakt ist immer gut. jetzt konnte ich deinen Beitrag noch voten.

Sag ich doch, freier Wettstreit der Ideen, bei manchen haben wir die gleichen, bei manchen sind wir 100% verschieden:). In den rinks und lechts Schubladen denke ich ja schon lange nicht mehr, mal hab ich etwas rinke Positionen zu bestimmten Themen, oft wohl eher etwas lechte.
Wenn der Mittelweg der common sense ist, bin ich immer dabei, neben meiner manchmal konventionell wohl etwas lechten Perspektive sehe ich den immer weniger, aber das gilt nicht für die Chain hier.
Naja, "Scheiss Liberale", aus meiner Erinnung aus "the big lebowski", eine Weisheit des Dudes, finde die Szene aber nicht auf youtube:).
HGvB.

Es bringt einen nicht weiter, wenn für jeden Blödsinn der Erzfeind aus der Schublade gezogen wird. Da versauert man nur. Zu viel Erz, zu wenig Freund. Es kommt immer darauf an ob man eine Perspektive hat, oder nicht. Ist dir schon mal aufgefallen, dass die größten Mecḱerer alle von diesem angeblich grundblöden Staat überhaupt erst in den Zustand befördert wurden, kompetent meckern zu können? Für Umme! Schule, Studium, kellogs Frühstücksflocken. das hat doch alles bestens geflutscht. Ich lese nur immer, was alles doof ist. Das ist öde.

  ·  4 months ago (edited)

Naja, kann schon sein. Frage der Perspektive eben, nur meckern ist freilich öde.
Bei mir und meiner älteren Schwester war es etwas anders.
Der "gute" Staat hat uns a priori in der BRD nicht das studieren lassen, was wir wollten, trotz immerhin 1,9 Abi bzw 2,0 von beiden in Bayern, und so mussten wir auf eigene Kosten halt ins Ausland ausweichen.
Meine hohe Steuerleistung nimmt man wieder extrem gerne heute, dafür mussten aber meine Nichte, mein Neffe, meine Cousine und mein Patensohn ebenfalls wegen abi nur so um 2,0 wiederum im Ausland studieren, auf eigene Kosten, und deren Steuern wird man auch wieder gerne nehmen.
Ich kann nicht behaupten, dass der Staat mich jemals irgendwie nachhaltig unterstützt hat, ich zahl nur kräftig.
Bleibt eben eine Frage der Perspektive.
Den Punkt, den Du ansprichst seh ich schon auch, ist aber auch eine Frage ob man 25 Semester Soz-päd macht oder ein sog.Leistungsstudium.
Einschränkend muss ich sagen, dass ich nach 2 Jahren in die BRD zurückwechseln konnte, mit viel Kampf.
Meinen Verwandeten/Patenkind ist das nicht gelungen.
Meine Konsequenz war, das System der Studentenauswahl ein wenig zu hinterfragen, und ab 2020 darf ich in einer "Kommission" nun auch zumindest mitentscheiden, wer ausserhalb 1,0 zugelassen wird in diesem Land.
Dabei stehen sog. "soziale Fähigkeiten" durchaus vorne auf meiner persönlichen Wahlentscheidung, da ich eben sehr genau weis, was man mitbringen muss.
Ob der arm oder reich oder sonstwas is, is mir dabei vollkommen egal.
Also nur meckern tu ich z.B. nicht, zumindest nicht im real life, die Blockchain hier is manchmal ein Fokus für Dinge, die ich als falsch empfinde und deswegen auch mal mitmeckere oder sogar volle Kanne meckere:).
HGvB.

Sehr interessant! Ich vermute, du hast schon mehr als einmal darüber nachgedacht, mit deinem Unternehmen und/oder als Privatperson auszuwandern oder zumindest ins Ausland zu diversifizieren.

Feines Baltengedicht, schöner kann man's nicht zusammenfassen.

Loading...

Danke!
!BEER & !trdo & !invest_vote

Congratulations @kryptodenno, you successfuly trended the post shared by @balte!
@balte will receive 0.43724813 TRDO & @kryptodenno will get 0.29149875 TRDO curation in 3 Days from Post Created Date!

"Call TRDO, Your Comment Worth Something!"

To view or trade TRDO go to steem-engine.com
Join TRDO Discord Channel or Join TRDO Web Site

Ich glaube an Steemit und werde festhalten und nicht los lassen. Danke Balte LG Michael

Lieber Michael,
Ja, bei allen Downvote-clowns wie diesem mmm..dingsbums, Meldewesen etc.- eigentlich klappts ja weiter hier und auch bei manchen Animositäten zw. Leuten die sich virtuell halt nicht riechen können?? Das ist nicht das große Problem, gegen "cleanen" "blacklists" "downvotetrails"etc. kann man sich dabei nur entsp. positionieren, ein wenig unterstützen, versuchen wir weiter dabei die Freude am Content und den Austausch und upvotes und das Positive im Fokus zu behalten, ich finde das überwiegt nämlich weiter deutlich.
Der Steempreis fällt nicht weiter, und ich habe für mich viel netten, witzigen, informativen, nachdenklichen und spannenden Austausch über viele Themen, manchmal halt auch etwas Stress, is ja auch normal.
Es bleibt eine Freizeitbeschäftigung mit der Hoffnung auf weiter freien Content aller Art, und das man dabei mit dem ein oder anderen aus vielerei Gründen nicht wirklich kann, ist eben nicht schlimm.
Letztlich auch hier ein Abbild des Lebens, mesi tmit viel mehr Berührungspunkten als Gegensätzen.
So, das war das Wor tzum Montag, muss den Alltagsgeschäften nachgehen:).
BGvB.

Das hast Du schön und einfach auf den Nenner gebracht. Du lässt Dich nicht ärgern und stehst ein Stück weit über dem! So kenne und so sehr ich Dich auch. Ganz liebe Grüsse aus dem hohen Norden Michael !invest_vote

Lieber Michael, ich stehe nicht immer über den Dingen, wenn mal nicht so ist, dann bitte daran erinnern, @freiheit50 m ahnt mich gelegentlich zum Stoizismus, @miketr mahnt mich auch ab und an:). Das ist gut so. Grüße aus dem tiefen Süden zurück:). Darauf ein dreifaches !invest_vote und ein virtuelles !BEER:) HGvB.

Stets zu Diensten, Mylord!

!invest_vote

Lieber @freiheit50,

ein bischen "balte" bleib ich aber, d.h. ein reiner Stoiker wird nicht mehr aus mir, liegt wohl an den Genen:).

Am liebsten wäre mir, wenn ich hier in Ruhe "positiv" v.a. deutschsprachigen Content kuratieren könnte, mich nicht mit bestimmten, zum Glück jedoch hier noch weniger stark ausgeprägten Tendenzen herumärgern müsste, ein paar Kommentare unterschiedlichster Art weiter beitragen kann, ab und an auch einen Hauptpost verfassen kann, wenn mir danach ist.

Im Moment scheints ja etwas ruhiger an der downvote-front zu sein, das gibt dem Stoizismus recht natürlich.

Allerdings weis ich auch nicht, ob dem so wäre, wenn nicht viele (unter anderem ich) hier die Meinung der meisten -aus meiner Sicht- gelegentlich etwas auf die Ablehnung eines "downvote-Prinzips", "Meldewesens"etc. fokussieren würden.

SP verpflichtet halt auch, ist wie mit Eigentum und anderem.

Letztlich hoffe ich immer auf ein Win-Win-Win... für alle, die den Weg hier auf diese Plattform gefunden haben, und das manche durch meine Meinung/Sichtweisen auch zum Nachdenken angeregt werden so wie ich durch die von anderen.

Das Fort Alamo der reinen Weisheit bin ich niemals, und werde auch weiter "Fehler" machen.

Wie gesagt, vieles dreht sich bei mir geistig -hier wie auch im real life- sehr oft um "Liberalitas bavariae", "Leben und Leben lassen", " Hayek, Baader et al." Verantwortungsethik statt Gesinnungsethik", "Common sense", "römisches Recht", "Adam Smith", "Altgriechisch", "freie Bürger vs. Wohlfahrtstaatsabhänigkeit", "Nachtwächterstaat", "Konservatismus, Sozialismus, Liberalismus und deren Spannungsfelder" und so vieles mehr, was einem die Sinne auch ab und an verwirren mag.

Aber das Leben ist nunmal eine ständige Auseinandersetzung, ein Kampf sozusagen, mit Strukturen, Protagonisten, Bürokraten, Moralisten, Wahrheitsfetischisten und anderen, die hier einen ganz anderen Ansatz pflegen, warum sollte das also auf dieser Chain anders sein.

Ich glaube aber - nach zwei Jahren unterschiedlichester Diskussionen mit vielen zu vielem-, dass ein wirklich großer Teil der Steemians den "Gedanken der Freiheit" in sich trägt, sonst wäre man nicht hier.

Darauf ein dreifaches !invest_vote und ein virtuelles !BEER:)
HGvB.

Aber das Leben ist nunmal eine ständige Auseinandersetzung, ein Kampf sozusagen, mit Strukturen, Protagonisten, Bürokraten, Moralisten, Wahrheitsfetischisten und anderen, die hier einen ganz anderen Ansatz pflegen, warum sollte das also auf dieser Chain anders sein.

So empfinde ich es auch. Die Blockchain ist ein Abbild der Gesellschaft... alles ist vertreten und alles, was machbar ist, wird gemacht. Makrokosmos und Mikrokosmos... So wie auch die digitale Welt ein Abbild der realen Welt ist. Analogien gibt es genug. Ich kenne jemanden, der - vor etlichen Jahren - als Techniker gemeinsam mit einem Psychologen einen PC auseinander genommen und die einzelnen Teile eins zu eins dem Menschen zugeordnet hat. Leider gibt es davon keine Aufzeichnung - das würde mich brennend interessieren... meine Gedanken spazieren schon wieder einfach durch die Gegend... Ich glaube mit dir, dass der "Gedanke der Freiheit" hier sehr präsent ist... sonst wäre ich nicht hier ;-))) !invesz_vote und !BEER

  ·  4 months ago (edited)

Wir definieren diesen Gedanken möglicherweise von Zeit zu Zeit ein wenig anders, am wichtigsten bleibt, darüber gemeinsam zu philosophieren!
Herzlichen Dank für das stete Mitteilen Deiner Gedanken dazu!
Lass sie frei spazieren!


Hab eine Version des Liedes gewählt, die mir recht nahe ist aus Studentenzeiten:).

Ich glaube aber - nach zwei Jahren unterschiedlichester Diskussionen mit vielen zu vielem-, dass ein wirklich großer Teil der Steemians den "Gedanken der Freiheit" in sich trägt, sonst wäre man nicht hier.

Ich bin hier mit der Quantifizierung sehr zurückhaltend. Es erstaunt mich aber, dass sich hier so viele Sozis tummeln, obwohl Blockchain, Kryptos und Zensurfreiheit eindeutig libertäre Kategorien sind. Vielleicht haben sie sich nur verirrt.

Ja, das wundert mich auch, und auch der @stehaller hat sich dahingehend mal geäußert.



Hey @balte, here is a little bit of BEER from @kadna for you. Enjoy it!



Hey @freiheit50, here is a little bit of BEER from @balte for you. Enjoy it!

@balte denkt du hast ein Vote durch @investinthefutur verdient! ----> Wer ist investinthefutur ?
@balte thinks you have earned a vote of @investinthefutur !----> Who is investinthefutur ?

Ja das werde ich Tun. Werde Deiner Bitte entsprechen! Von mir kommt auch ein !invest_vote zurück und ich denke es wird Dich noch erwischen, Grins. Das ist auch wirklich wichtig von Menschen konstruktive Kritik und auch Sichtweisen mitgeteilt zu bekommen. Das wünsche ich mir auch mehr als alles andere. Ein feiern und ein hipp hurra lassen uns nicht wachsen. LG Michael !invest_vote